"Gesang vermindert dunkle Sorgen" (Horaz)

Schon Horaz (65 - 8 v.Chr.) nutzte die positive Wirkung von Gesang, um seine Stimmung aufzuhellen. Und sogar die heutige Wissenschaft bestätigt, was Menschen seit Jahrhunderten wissen: Singen macht glücklich. Probieren Sie es selbst aus und finden Sie Ihren Weg, Ihre Stimme zu entdecken.

_______________________________________________________________________

Spielst du ein Instrument? Singst du gern? Hast du Lust, mit anderen Musik zu machen?

   Dann komm in unsre Band!

Wir wollen mit euch die Begleitung von Liedern im Gottesdienst einüben. Ihr bringt einfach euer Instrument, eure Stimme und euer Können mit, dazu etwas gute Laune und Geduld und die Band steht!

 

Wenn ihr mitmachen möchtet, dann haltet euch bitte diese Termine frei:

**TERMINE**TERMINE**TERMINE**TERMINE**TERMINE**

So   9.09.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

So 30.09.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Kirche  

So 14.10.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

So 28.10.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

So 11.11.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

So 11.11.2018  Auftritt Martinsritt    17:00 Uhr                               (Treffpunkt und Uhrzeit nach Ansage)  

So   2.12.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

Sa   8.12.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Gemeindesaal  

So 23.12.2018  Probe 10:15 - 11:45 Uhr   Kath. Kirche  

Mo 24.12.2018  Auftritt Krippenfeier 16:00 Uhr                             (Treffpunkt und Uhrzeit nach Ansage)  


Damit wir uns vorbereiten können, brauchen wir von euch eine verbindliche Anmeldung. Bitte teilt uns dies hier von euch mit:


_______________________________________________________________
Vorname, Name (Kind)                                                                  Alter  
   
Ich spiele ……………………………………….. (Instrument) seit …...… Jahren.

  
_______________________________________________________________
Vorname, Name (Elternteil)  


   
_______________________________________________________________
Kontakt – E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Ihr könnt uns per E-Mail Bescheid geben oder den Flyer ausfüllen und im Pfarrbüro oder direkt bei uns abgeben.

 

 

 

 

Flyer Kinder- und Jugendband
FlyerBand.pdf [ 373.5 KB ]

 

Wir freuen uns auf euch!

Martina Neuwald und Isolde Holzmann

Kontakt:   dreifaltigkeit.esslingen@drs.de / isolde.holzmann@t-online.de

 

 

_______________________________________________________________________ 

Segens- und Heilungslied

 Foto: Josef Steuer

 

Der Mensch besteht aus einem Dreiklang von Körper, Seele und Geist. Unsere verwissenschaftliche Gesellschaft betrachtet diesen Dreiklang nicht mehr als zusammengehörend. Der Zusammenklang, das gemeinsame Schwingen wird nicht mehr wahrgenommen. Die Töne stehen für sich da, werden nicht mehr ins Obertonsystem eingeordnet. Das Ergebnis: Der Körper wird zur mehr oder weniger funktionierenden Maschine, der Geist zur reinen Vernunft und die Seele, die nicht unmittelbar fassen können, wird als nicht existent in Frage gestellt. Wenn im Dreiklang die Terz fehlt, bleibt die reine Quinte übrig - sie klingt, aber sie klingt leer, spannungsgeladen, sie beruhigt nicht.

In einer Predigt habe ich einmal gehört, dass im alten jüdischen Sinne es keinen Unterschied zwischen den Worten Kehle und Seele gäbe. "Meine Kehle (Seele) preist die Größe des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter".

Wer singt, hat Kontakt zu seiner Seele. Wer singt, hält seinen Geist wach. Wer singt aktiviert seinen Körper. Körper - Seele - Geist wird als Dreiklang in Einklang gebracht.